Wieseausstellung auf der Streuobstwiese

 

 

Die Schmetterlingsausstellung stand 2 Sommer lang  (2015 und 2016) auf der BUND-Wiese in der Neuenstädter Strasse. 

 
Natürliche Wege führten zu 11 unterschiedlichen Kunstwerken, die teilweise von den  Wildkatzen (Kindern der BUND- Ortgruppe Eberstadt) aber  auch von Kindern regionaler Grundschulen bemalt wurden.  
  
Bei dieser Ausstellung waren 7 Schmetterlingsarten zu bewundern: Zitronenfalter, Tagpfauenauge, Aurorafalter, kleiner Fuchs, Schwalbenschwanz, Admiral und Schillerfalter. Auf der Rückseite jeder Werke befanden sich ausführliche Informationen über die Schmetterlingsart.
 
Der Spaziergang begann mit dem Schwalbenschwanzweg, bei dem der komplette Zyklus des Schwalbenschwanzes dargestellt war:  mit dem Ei beginnend, über zwei Raupenstadien zur Puppe und schließlich zum schönen Schmetterling.  Später wurde noch der Schmetterling des Jahres 2015 (das rote Ordensband) Teil der Ausstellung.
Dieser tagaktive Nachtfalter wurde  von den Kindern der Grundschule Eberstadt während der Projekttagen, die vom 11. bis zum 13. Mai 2015 stattfanden, angefertigt.


  

 



Suche