Herzlich Willkommen im Ortsverband Eberstadt

Schön das du uns besuchst

Umweltbildung die Spaß macht

Viele Informationen über den BUND aus dem Bundes- und Landesverband stehen dir hier zur Verfügung. Vor allem aber, möchten wir uns, dir als Ortsverband Eberstadt vorstellen und dir die Möglichkeit geben, dich über unsere Tätigkeiten und Aktionen in und um Eberstadt herum zu informieren.

Also viel Vergnügen beim stöbern und schau bald mal wieder rein.

Vorstandswahlen /März 2018

Auf der Jahresversammlung des BUND Eberstadt am 2. März berichteten die Vorstandsmitglieder über die Aktivitäten im Jahr 2017. Es ging um das Projekt Schmetterlingsdorf Eberstadt, die Kindergruppe Wildkatzen, die Jugendgruppe BuJus, die Pflege der beiden Streuobstwiesen sowie um den Kassenbericht. Der Vorsitzende, Prof. Wolfgang Lüftner, wies in seiner Ansprache darauf hin, dass bei über 60 Mitgliedern die Zahl der Aktiven doch recht gering sei. Die Kassenprüfer stellten eine ordentliche und satzungsgemäße Kassenführung fest und empfahlen die Entlastung, die dann auch einstimmig erteilt wurde. Auf eigenen Wunsch schieden Gerhard Kästle und Thomas Ketel aus dem Vorstand aus. Zum neuen Vorstand wurden gewählt Prof. Wolfgang Lüftner (1. Vorsitzender), Ulrich Rieß (2. Vorsitzender), Anni Scheel (Schatzmeisterin), Matthias Kollmar (Kindergruppenleiter), Virginie Dayanir (Öffentlichkeitsarbeit) und Ulrich Hanff (Schriftführer und Geschäftsstelle). Feststehende  Programmpunkte für das Jahr 2018 sind die Bewerbung um den Landesnaturschutzpreis, ein Besuch beim BUND Stuttgart, ein 2-Tages-Ausflug zum Felsenmeer im Odenwald, die Mitwirkung am Ackerrand- und Blühstreifenprogramm und die Apfelsaft-Aktion. Die Kindergruppenarbeit, die Pflege der Schmetterlingsinseln und Streuobstwiesen werden natürlich weitergeführt.

Glyphosat versus Biodiversität

Herzliche Einladung zur BUND Veranstaltung


Vortrag und Diskussion 
zum Thema "Artenrückgang und Insektensterben"

Am Mittwoch, 28. Februar 2018
um 19.30 Uhr im Alten Schulhaus Eberstadt

Besuchergruppe des BUND Stuttgarts

Eine 10-köpfige Besuchergruppe des BUND Stuttgarts konnte der Eberstädter Ortsverein am letzten April-Sonntag mehr 



Kritischer Agrarbericht: Bauernhöfe statt Agrarindustrie

Kuh, Foto: www.istockphoto.com

Solange die Agrarindustrie das Sagen hat, wird es Maiswüsten und Soja-Monokulturen geben. Solange die industrielle Losung "Mehr Dünger, Pestizide und Gentechnik für mehr Ertrag je Hektar" herrscht, bleibt die Landwirtschaft abhängig vom Erdöl und ausgerichtet auf die Zahlungskräftigen, die sich Fleisch und Agrosprit leisten können.

Mehr zum "Kritischen Agrarbericht"

Lügen der Agrarindustrie

  • Mitglied werden
  • Online spenden
Suche

Aktuelles aus dem Ortsverband Eberstadt

 

Jeden 1. Freitag im Monat BUND-Stammtisch: Um 20.00 Uhr im Gasthof Lamm/Eberstadt